BierbrauKiste

Selber Bier brauen in der eigenen Küche

Die BierbrauKiste von Braupartner ist ein Bierbrauset, mit dem du ca.  5 Liter Bier in deiner eigenen Küche selber brauen kannst. Und das ganze komplett ohne Vorkenntnisse und ohne Fachwissen. Du befolgst einfach nur die Schritte in der Brauanleitung. Im Set ist alles drin: Zutaten, Utensilien und für die Abfüllung entweder ein Partyfass oder zehn Bügelflaschen. Zusätzlich brauchst du nur noch das, was du sowie schon daheim hast: einen großen Kochtopf, eine Küchenwaage, Wasser und etwas Zucker.
Deshalb ist Braupartners BierbrauKiste auch ideal als Geschenk geeignet.
Probier's Bierbrauen doch einfach mal aus! Und wenn's gefallen hat, kannst du jederzeit die BierbrauKiste Nachfüllpacks in verschiedenen Sorten bei deinem Braupartner nachkaufen.

Unten weiterlesen

BierbrauKiste bei Braupartner kaufen

Du möchtest ein Bierbrauset für Anfänger kaufen? Du hast Lust, das Bierbrauen einfach mal selber auszuprobieren? Du suchst ein Geschenk für einen Bierfreund?
Dann eine BierbrauKiste von deinem Braupartner zu bestellen, ist eine sehr gute Entscheidung!

Warum? In der BierbrauKiste ist alles drin, ist alles erklärt und alles möglichst leicht gehalten. Obwohl vieles vereinfacht ist, ist doch der Kern des uralten Handwerks Bierbrauen erhalten. Du arbeitest mit echten Rohstoffen. Du schaffst nur wenig Material an, hast keine sperrigen Gegenstände und braust nur eine kleine Menge. Der Zeitaufwand ist überschaubar. Die meisten Set-Bestandteile sind auch anderweitig verwendbar.

 

 

Die verschiedenen Versionen der BierbrauKiste

Bei der BierbrauKiste hast du die Wahl:

 

Partyfass-Version oder Flaschen-Version?

Die Partyfass-Version enthält ein 5 Liter Partyfass zur Abfüllung deines Bieres. Dieses sollte möglichst innerhalb eines Abends/Nachmittags/… geleert werden. Das Partyfass (auch Dose genannt) ist nur einmalig verwendbar und muss danach durch ein neues ersetzt werden. Der Aufwand beim Befüllen einer Partydose ist geringer, als bei 10 Flaschen.

Die Flaschenversion enthält zehn 0,5-Liter-Flaschen, in die du dein Bier abfüllst. Sie haben einen Bügelverschluss und können mehrmals wiederverwendet werden. Der Bügelverschluss kann bei Bedarf oder nach Verschleiß separat nachgekauft werden.

 

Hell, Dunkel oder Weizen?

Sowohl bei der Partyfass- als auch bei der Flaschen-Version der BierbrauKiste kannst du zwischen verschiedenen Biersorten wählen. Die Kiste beinhaltet dann die jeweilige Fertigmischung Malz, Hopfen und Hefe für die entsprechende Biersorte.

 

Nachfüllpaket gefällig?

Zusätzlich zu den BierbrauKiste-Komplettpaketen mit allen Brauutensilien bieten wir sogenannte Nachfüllpacks an. Dabei handelt es sich um reine Zutatensets aus Malzmischung, Hopfenpellets und Trockenhefe für weitere 5 Liter Bier der jeweiligen Sorte. Sie sind zum Nachbestellen der Rohstoffe gedacht, wenn du bereits eine Komplett-BierbrauKiste besitzt.

 

 

Ein nachhaltiges Bierbrauset

Braupartners BierbrauKiste verfolgt den Gedanken "So viel wie nötig, so wenig wie möglich". Wir haben nur die Gegenstände in die Kiste gepackt, die du tatsächlich zum Brauen brauchst. Dabei haben wir zudem darauf geachtet, dass diese Gerätschaften nicht nur beim Brauen, sondern auch anderweitig Verwendung finden können. Wenn du Messbecher, Thermometer & Co. noch für andere Zwecke gebrauchen kannst, umso besser. Wir unterstützen den Gedanken der Nachhaltigkeit.

 

 

Von der BierbrauKiste zum Hobbybrauer

Kleine Vorwarnung: Es könnte passieren, dass selber Bierbrauen süchtig macht – und das meinen wir im positiven Sinne. Wenn du Gefallen gefunden hast am "schönsten Hobby der Welt", hast du zusammen mit Kauf der BierbrauKiste gleichzeitig einen verlässlichen, kompetenten Partner gefunden. Wir – dein Braupartner – bieten das komplette Programm, wenn's ums Bierbrauen als Hobby geht.

Solltest du dich also in dieser Hinsicht einmal vergrößern wollen: unser Onlineshop hält das passende Sortiment parat. Selbstverständlich dürfen und können dich die Bestandteile des Anfänger Bierbrausets dann ebenfalls weiter begleiten. Alle Teile finden Anwendung auch im Hobbybraubereich.

 

 

 

So braust du mit der BierbrauKiste

Jemandem zu erzählen, dass Bierbrauen eines der schönsten Hobbys der Welt ist, ist die eine Sache. Warum es ihn oder sie stattdessen nicht einfach selbst herausfinden lassen?

 

 

Erlebe ein gemeinschaftliches Event

Eine Bierkiste leert man am besten mit Freunden. Die BierbrauKiste kommt ebenfalls am besten gemeinschaftlich zum Einsatz. Der Bierbrauprozess an sich bringt es mit sich, dass man am Brautag zwischendurch immer mal wieder Wartezeiten hat. Obwohl der Zeitaufwand sich beim Brauen mit der BierbrauKiste noch in Grenzen hält, gibt es die hier auch. Doch nicht nur deshalb ist es zusammen schöner. Verbringe ein paar gemütliche Stunden mit deinen Lieblingsmenschen am Brautag. Entdeckt gemeinschaftlich das Brauset und macht aus eurem eigenen Bier ein richtiges Erlebnis. Dann schmeckt's nochmal so gut!

 

 

Was brauche ich alles, um mit der BierbrauKiste zu brauen?

Das Bierbrauset (Flaschen- oder Partyfass-Version) bringt die brautypischen Utensilien mit. Was das im Einzelfall ist, kannst du in der jeweiligen Artikelbeschreibung hier im Braupartner-Onlineshop nachlesen.

Zusätzlich brauchst du:

  • Kochtopf (mindestens 10 Liter)
  • Küchenwaage
  • Leitungswasser (Trinkwasser)
  • Haushaltszucker

Der Schauplatz an deinem Brautag ist deine Küche. Damit sie als "Sudhaus" taugt, sollte sie ausgestattet sein mit:

  • Herd / Kochstelle
  • Spülbecken
  • Kühlschrank

Der Zeitaufwand beträgt am Brautag selbst etwa 4 Stunden. Beim allerersten Versuch vielleicht ein bisschen länger. Nimm dir also genügend Zeit, um dein Brauexperiment in Ruhe durchführen zu können. 10 Tage später kommt nochmal ein Zeitaufwand von etwa 1 Stunde für die Abfüllung dazu. Insgesamt musst du 20 Tage (ab dem Brautag) für Gärung und Reifung deines Bieres einplanen, bevor du es verkosten kannst.

 

 

Einfacher geht’s kaum: Bier brauen nach "Kochrezept"

Das Bierbrauen einfach mal ausprobieren – das kann jeder. Das Konzept von Braupartners BierbrauKiste liegt darin, ohne Vorkenntnisse und ohne Fachwissen seinen eigenen Gerstensaft herstellen zu können.

Das funktioniert so: Wie bei einem Kochrezept befolgst du Schritt für Schritt die Brauanleitung, die dem Brauset beiliegt. Wenn du dich daran hälts, kommt am Ende tatsächlich Bier raus!

Bei der Anleitung haben wir speziell darauf geachtet, möglichst wenig "Fachchinesisch" zu verwenden. Dadurch ist sie verständlich, auch wenn du dich noch überhaupt nicht mit dem Thema "Hobbybrauen" beschäftigt hast.

Natürlich steckt hinter dem Handwerk Bierbrauen noch viel mehr. Immerhin gibt es eine Berufsausbildung und Meisterschulen dafür. Für die BierbrauKiste gilt jedoch "Make it simple" – "Mach es einfach". So wirst auch du zum Braumeister in deiner Küche!

 

 

Auch Anfänger brauen mit echten Rohstoffen

Die BierbrauKiste macht es möglich: Obwohl vieles vereinfacht ist, braust du natürlich mit echten Rohstoffen! Bei den im Brauset sowie in den Nachfüllpacks enthaltenen Zutaten handelt es sich um geschrotetes Malz, Hopfenpellets und Trockenhefe. Im Gegensatz zu vielen anderen Einsteigersets auf dem Markt, bei denen lediglich Extrakt erhitzt werden muss, gehst du mit der BierbrauKiste den handwerklichen Weg. Wie ein richtiger Braumeister durchläufst du u.a. die typischen Brauschritte Maischen, Läutern und Hopfenkochen. So bekommst du von Anfang an einen Einblick in den realen Bierbrauprozess.

 

 

Rechtliche Vorschriften beim Bierbrauen zuhause

In Deutschland muss jeder Brauvorgang dem zuständigen Hauptzollamt vorab mitgeteilt werden. Das gilt ebenso für Haus- und Hobbybrauer, auch wenn die gebraute Biermenge die steuerfreie Grenze von 200 Litern pro Kalenderjahr nicht überschreitet. Informiere dich am besten vor deinem Brautag, was für dich rechtlich und steuerrechtlich zu beachten ist.

 

 

Die BierbrauKiste ist nur für den privaten Gebrauch.

 

Nach oben