WLP028 SCOTTISH ALE Flüssighefe og

Artikel-Nummer: 137-028;0
Versandgewicht: 0,20 kg
8,62
100 Milliliter = 21,55
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar
nicht lieferbar
Zum Merkzettel

 

Flüssige Reinzuchthefe (30 - 40 ml) eines etablierten Hefestammes.

Bestens geeignet für folgende Biere:

- Strong Scotch Ales
- American Style Brown Ales
- Irish Style Red Ales
- Scottish Style Red Ales

Flockungsvermögen: mittel

Optimale Gärtemperatur: 18 - 22 °C

Alkoholtoleranz: mittel - hoch

- zertifiziert reinrassig
- besonders gäraktiv
- einfachste Handhabung (Zugabe ohne Vorbereitungszeit)
- gute Angärung
- gute Vermehrung (untergärig = ca. x 3-4, obergärig = ca. x 5-6)
- optimaler Gärverlauf
- authentische Brauergebnisse
- Lebensdauer bis zu 3 Monaten (danach noch für einige Zeit als "Starter" einsetzbar)
- Ernte und Mehrfachführungen unter Beachtung steriler Vorgehensweise möglich


Einsatz von Reinzuchthefen (Kleinpackungen) für größere Sude von Gasthausbrauereien.

Die 40 ml-Flüssighefen, welche ursprünglich als Direktzugabe für 20 - 25 Liter-Sude von Hobbybrauern gedacht sínd, können problemlos auch von Gasthausbrauereien eingesetzt werden, wobei diese so an eine kostengünstige, reinrassige Hefe gelangen, die allerdings wie folgt behandelt werden muss.

Man benötigt:
- für ca. 2,5hl-Sude (250 Ltr.) 3 Röhrchen a´ 40 ml Reinzuchthefe
- für 5 hl-Sude ( 500 Ltr.) 4 Röhrchen a´ 40 ml Reinzuchthefe
- für 10 hl-Sude (1.000 Ltr.) 5 Röhrchen a´ 40 ml Reinzuchthefe
- für 20 hl-Sude (2.000 Ltr.) 6-7 Röhrchen a´ 40 ml Reinzuchthefe

Herführung: Die Hefe wird über 1 Tag (max. 2 Tage) hergeführt, bevor man sie anstellt.

Vorgehensweise: Zugabe der Hefe in gut belüftete und sterile Vorderwürze.

Man nimmt pro 40 ml-Röhrchen ca. 5 Liter Vorderwürze, das wären z. B. bei einem 1.000 Liter-Sud 5 Röhrchen und ca. 25 Ltr. Vorderwürze. Die Vorderwürze (und auch die herzuführende Hefe) sollte eine Temperatur von 18°C - 22°C haben. Die Belüftung erfolgt mittels steriler Luft oder durch kräftiges Aufrühren, oder durch mehrmaliges Umschütten mittels zweier Gefäße (z. B. lebensmittelechte Eimer). Wichtig ist in jedem Fall ein möglichst steriles, keimfreies Arbeiten!

Nach der Belüftung wird das Herführgefäß locker mit einem Deckel oder einer Platte abgedeckt und bei Zimmertemperatur ca. 1 Tag (24 Std.) stehen gelassen. Dann sollte eine befriedigende Gärung eingesetzt und die Hefe sich bereits auffallend vermehrt haben.

Anstellen der Hefe:

Bevor die Hefe angestellt wird, muss selbige vorsichtig und langsam der Temperatur der jeweiligen Anstellwürze (ober- oder untergärig) angepasst werden (siehe auch Beschreibung der jeweiligen Hefe). Bei der ersten Führung ist es zu empfehlen die Zugabe ca. 2° - 4° C über der normalen Anstell-Temperatur vorzunehmen und dann erst die Würze langsam auf vorgegebene Gärtemperatur herunterzukühlen.

Hefe-Ernte, -Aufbewahrung und -Führung:

Die geerntete Hefe (Lagerung bei 0°C - 2°C unter Wasser) sollte eine Zwischenlagerzeit (bis zu einer weiteren Führung) von max. 10 Tagen (bei obergärigen) und 2 - 3 Tagen (bei untergärigen) nicht überschreiten.

Untergärige Hefen sollten nicht mehr als 2 - 3 mal geführt werden, während obergärige durchaus doppelt so oft verwendet werden können. Eventuell rechtzeitig erneute Ernte und mikrobiologisch Prüfung, und wenn nötig für eine weitere Führung "herführen".

Dies sollte nur dann der Fall sein, wenn die örtlichen und technischen Gegebenheiten vorhanden sind und kein Bakterien-Befall etc. zu befürchten ist. (Voraussetzungen beachten). Ansonsten ist es besser sich neue Reinzucht-Hefe, bzw. mikrobiologisch unbedenkliche Betriebs-Hefe zu beschaffen.

Voraussetzungen:

- sterile Vorgehensweise
- nur Kernhefe ernten (bei untergärigen Hefen)
- nur saubere Hefe von oben abschöpfen (bei obergärigen Hefen)
- möglichst sieben, wässern und mikrobiologisch prüfen
- kühl, keimfrei und verschlossen (unter Wasser) aufbewahren

Flüssig-Bierhefe
Lebensmittelrechtliche Hinweise und Erklärungen zum Produkt:

Ursprungsland: USA

Allergenkennzeichnung

Keine Angaben. Getreide-Gluten (von Gerste. Weizen, Roggen, Hafer, Dinkel etc,) sind jedoch in der Hefe möglich

Zutaten

Bierhefe

Nährwertangaben

Keine Angaben
 

Hefeeigenschaft

obergärig
Flüssighefe
White Labs

Sicher einkaufen mit Geldzurückgarantie
Schneller Versand & Lieferung innerhalb von drei Tagen
Bequem bezahlen über Kreditkarte, PayPal und Klarna
Kunden kauften auch

Echte Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen