Läuterbottich 75 Liter Kunststoff mit Läuterschlange

Artikel-Nummer: 146-102-30;0
77,18
verfügbar
In den Warenkorb
Zum Merkzettel

Unser bewährter Läuter-und Filterbottich, Vol. ca. 75 Liter für bis zu ca. 100-150 Liter Sude (also für etwa bis zu 25 - 30 kg Schüttung). Ein Deckel ist im Lieferumfang nicht enthalten, bitte separat bestellen.

>>>> PE-HD, Food-Quality

>>> jetzt auch mit Edelstahl-Läuterschlange.

Stabile und dickwandige Bottiche aus dem Kellerei-Sektor, genau wie unsere Brau-und Gärbottiche auch. Mit bodennahem Auslauf nach vorne, inkl. Auslauf-Hahn. (Einfache Handhabung, problemloses Reinigen etc.).

Zum professionellen Abläutern nach dem Maischen und zur Trub - und Hopfenfilterung nach dem Würzekochen, unter Hinzunahme eines Trubfiltergewebes.

Unser neues, gebrauchsmustergeschütztes Läuterschlangen-Baukastensystem, basierend auf Edelstahl-Zugfederspiralen und weiteren, geschützten System-Komponenten bietet viele variable und deutlich mehr Einsatzmöglichkeiten, als die bisherig bekannten, ähnlichen Systeme.

Funktion der Läuterschlangen:

Je nachdem wie die Zugfederspiralen als Läuterschlangen im Läuterbottich verlegt werden (kreis-, schlangen- oder tropfenförmig etc.) öffnen sich die Spiralfedern entsprechend mehr oder weniger und lassen somit auch mehr oder weniger Läuterwürze nach außen (über den Auslaufhahn) abfließen. Je größer der Verlegeradius, desto enger sind die Spiralöffnungen und desto weniger Würze fließt ab. Ideal sind deshalb eigentlich immer kreisförmige Verlegungen. Aber egal bei welcher Verlege-Variante, es müssen stets bogen- bzw. kreisförmige Elemente mit vorhanden sein. Zu vermeiden sind auf jeden Fall zu kleine Verlege-Radien, weil dadurch die Filterfunktion bezüglich dem Erhalt klarer Würzen verringert wird (durch zu weite Öffnung der Spiralen) und dabei eventuell auch unerwünschte Treber ins Abfluss-System gelangen könnten. Insgesamt bietet das Läuterschlangen-Baukastensystem optimale Läuter- und Filterfunktionen für rasches und klares Abfließen der Läuterwürze.

Die „High Lights“ zum Läuterschlangen-System:

Vor dem ersten Gebrauch spülen/säubern (mit warmem-heißem Wasser).
Die stabilen Edelstahl-Schlangen (Zugfederspiralen) sind gegen gebräuchliche Reinigungsmittel resistent und sind spülmaschinenfest.
Übereinander- bzw. Überkreuzlegen und knicken möglichst vermeiden.
Die Läuterschlangen/-spiralen können mittels des neuartigen Baukasten-Systems mit allen angebotenen und geeigneten Komponenten verbunden bzw. verschraubt werden.
Mit unserem neuen Baukasten-System können die Läuterschlangen der einsatzfertigen Läuterbottiche nach Bedarf beliebig erweitert, verlängert und verändert werden, wenn beispielsweise später mal ein größerer Bottich zum Einsatz kommt.
Maßgenaues Kürzen/Trennen/Ablängen der Edelstahlspiralen mittels eines stabilen Seitenschneiders und Hammerkraft bzw. eines Kniehebel- oder Bolzenschneiders problemlos möglich. Notfalls auch mit einem Winkelschleifer und geeigneter Trennscheibe machbar.
X-beliebige Verlängerungen der Läuterspiralen durch unser geschütztes Verlängerungs-System in Form von kleineren Kurzspiralen (als Verbinder), welche in die Hauptspiralen eingeschraubt werden können, sind problemlos möglich.
Ebenso ermöglicht das neue Baukasten-System die Legung von mehreren ineinander liegenden Läuterkreisen durch Einsatz eines Kreuzstückes als Auslaufmodul und Spiralenaufnahme, welches wiederum über den vierten Abgang unter Hinzunahme von passenden Gewindenippeln und weiteren Kreuzstücken ermöglicht wird. Da ähnliche, bisher bekannte Systeme, lediglich T-Stücke als Auslaufmodul/Spiralenaufnahme anbieten, sind die vorab erwähnten Varianten mit diesen Systemen somit nicht realisierbar.
Kreis-, tropfen- oder schlangenförmige Verlegungen sind ebenfalls möglich und somit ebenso das Verlegen in viereckigen Läuterbottichen.

>>>>> Weiteres Baukasten-Zubehör für unser Läuterschlangen-System finden Sie in der Rubrik



Für weitere Produkt-Infos klick >>>> hier <<<<

Beim Einsatz für Hopfen-/Trubfilterung nach dem Würzekochen, bitte Trubfilter (Art-Nr. 146-1) verwenden und diesen einfach in den Bottich über das neue Filtersystem (Edelstahl-Filterkerze) legen und oben am Bottichrand mit dem mitgelieferten Halterungs-Spanngummi befestigen.

Die durchlaufenden Würzen (beim Abläutern: Vorderwürze u. Nachgüsse = Läuterwürze, beim Würze-/Hopfenkochen = Ausschlagwürze) werden z.B. in Meßeimern (Art.Nrn.: 189-16 oder 189-17) aufgefangen und dem Brau- und Gärbottich zugeschüttet, oder direkt in diesen/diese geleitet (siehe Art.-Nrn.: 140-1, 141-0, 141-1,140-100, 140-101, 140-102 ).

Sicher einkaufen mit Geldzurückgarantie
Schneller Versand & Lieferung innerhalb von drei Tagen
Bequem bezahlen über Kreditkarte, PayPal und Klarna
Kunden kauften auch

Echte Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen