NEU

Lallemand PHILLY SOUR Trockenhefe

Artikel-Nummer: 337-009-11;0
Versandgewicht: 0,011 kg
  • Berliner Weisse, Gose, Lambik, American Wild and Sour IPA
4,95
100 Gramm = 45,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
verfügbar Lieferzeit 1-3 Werktage
Zum Merkzettel

Lallemand PHILLY SOUR Trockenhefe (11g Päckchen)

Mit dieser einzigartigen Philly Sour Trockenhefe kann der experimentierfreudige Brauer, genussvolle Sauerbiere herstellen. Eine erfrischende Säure und Steinobstnoten sollen das Ziel sein. Die Philly Sour produziert neben Ethanol auch etwas Milchsäure. Sie ist ideal für die traditionelle Bierstile wie Berliner Weisse, Gose, Lambik, American Wild Ales oder auch Sour IPAs.
 

Wichtig:

Vorsicht beim Umgang mit wilden Hefen! Es ist penibel darauf zu achten, andere Hefestämme nicht mit wilden Hefen in Berührung zu bringen, um eine mögliche Kontamination zu vermeiden. 

 


Einsatz für:

Biere bis zu 9 Vol.%

 

Eigenschaften:

Aroma: sauer, roter Apfel, Steinfrucht, Pfirsich

einzigartige wilde Hefeart

nicht für Flaschengärung geeignet 
 

Dosierung:

  • 0,1g/L

 

Gärtemperatur:

  • 20 - 25°C

 

Anwendung:

Vor dem Anstellen wird generell empfohlen die Trockenhefe sanft aufzuwecken, indem sie in sterilem Wasser oder steriler Würze bei ca. 22ºC (+/- 3ºC) rehydriert wird.

  • Faustformel: 10 Teile Flüssigkeit zu 1 Teil Hefe
  • Die Hefe auf die Flüssigkeit streuen und vorsichtig einrühren
  • 30 Minuten ruhen lassen
  • anschließend zum Anstellen in den Gärbehälter geben

 

Hinweise zu Aufbewahrung und Haltbarkeit:

Kühl (bei <10° C) und trocken aufbewahren

Mindesthaltbarkeit siehe Produkt Verpackung

Lebensmittel-Hinweise

Lallemand PHILLY SOUR Trockenhefe, 11g

 

Zutaten:

Hefe (Lachancea spp.), Hydrierungsmittel E491

 

Spezifikation:

  • Trockengewicht: 93 – 96 % mas
  • Lebensfähige Zellen zur Zeit der Verpackung:> 1 x 109/g Bakterien (gesamt)*:< 1/ml
  • Essigsäurebakterien*:< 1 / ml
  • Laktobacillen*:< 1 / ml
  • Pediokokken*:< 1 / ml
  • Wilde Hefen (Nicht-Saccharomyces)*: WildBrew™ PHILLY SOUR wächst auf Wildhefemedien einschließlich Lysin, LCSM und LWYM
  • Pathogene Keime: entspricht allen Gesetzen und Verordnungen
  • STA1-Gen: negativ
  • Kontamination ist durch PCR-Test nicht nachweisbar
* bei Hefezugabe von 50 – 100g/hl, d.h. 0,5 – 1 Million lebende Zellen pro ml

Hefeeigenschaft

Trockenhefe
Lallemand

Sicher einkaufen mit Geldzurückgarantie
Schneller Versand & Lieferung innerhalb von drei Tagen
Bequem bezahlen über Kreditkarte, PayPal und Klarna
Kunden kauften auch

Echte Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen